Achtung! Forenworld wird in Kürze eingestellt.
Forenworld wird mit Ende 2018 eingestellt und alle gehosteten Foren abgeschaltet. Bitte triff Vorkehrungen und übersiedle dein Forum zu einem anderen Provider.
Weitere Infos im Supportforum: support.forenworld.at


Albumbox - Suppenhuhn

kreative Ausbrüche zum nachmachen...

Albumbox - Suppenhuhn

Beitragvon Bastelmiri am Freitag 12. September 2008, 22:18

BildSuppenhuhn zeigt uns wie wir eine Albumbox selber herstellen können :

Material:
9 Stücke Graupappe (2 mm dick) nach Schnittplan (siehe unten)
3 - 6 Bögen Motivpapier
Acrylfarbe
Buchbinderleinen, Fälzelpapier, Nassklebeband o. ä.
Buchbinderleim
Sonstiges Klebematerial (Roller oder Stift)

Werkzeug:
Papierschneider
Bastelmesser
Falzbein
Pinsel

Arbeitsschritte:

1. Graupappe schneiden
Es werden 9 Teile Graupappe benötigt. Für eine 10 x 10 cm große Box werden diese gemäß dem folgenden Schnittplan geschnitten:
Bild

Je nach gewünschter Größe der Box können die Teile unterschiedlich zugeschnitten werden, z. B. wie folgt:
Bild

Die Teile 5, 6 und 7 sind immer 2 mm schmäler als Teil 4. Der Unterschied entspricht genau der Dicke der Pappe und muss ggf. angepasst werden, wenn die Pappe eine andere Dicke hat.

Aus Gründen der Stabilität sollten die Teile 8 und 9 immer 1 cm breit sein, ggf. breiter, aber nie schmäler.

2. Graupappe zusammenkleben
Bild

Die Pappteile werden gemäß dem Schnittplan ausgelegt und an den rot markierten Stellen auf beiden Seiten jeweils mit Fälzelband zusammengeklebt. Eventuell anfallende Überstände werden abgeschnitten.
Bild

Andere Klebemöglichkeiten sind Nassklebeband oder Buchbinderleinen. Nassklebeband, das mit Buchbinderleim oder ganz einfach mit Wasser verklebt wird, ist meist nicht säurefrei, dafür aber sehr stabil, und die Klebestellen kommen später nicht mit Fotos in direkte Berührung. Buchbinderleinen zeichnet sich unter Umständen hinterher unschön durch das Papier, was noch draufgeklebt wird, ab.

3. Graupappe verzieren
Aus Teil 3 kann ein halbrundes Stück an der Kante herausgeschnitten werden, um später den Inhalt leichter entnehmen zu können. Dann werden alle Ränder mit Acrylfarbe, passend zum gewählten Motivpapier, angemalt.
Bild

Benötigt werden 6 Stücke Motivpapier, die etwas kleiner sind als die Teile 1, 2 und 3, bei einer Grundgröße von 10 x 10 cm z. B. 9,5 cm. Wenn die Box innen nicht beklebt sein soll, reichen 4 Stück. Auf Wunsch können auch die Teile 4, 5, 6 und 7 beklebt werden. Teile 8 und 9 werden nicht beklebt.
Die Stücke, die auf Teil 3 geklebt werden sollen, müssen ggf. ebenfalls einen Ausschnitt bekommen, der etwas größer ist als der Ausschnitt der Pappe.
An dieser Stelle sollte man sich ebenfalls überlegen, ob die Klappe später einen Verschluss bekommen soll. Je größer die Box, desto eher liegt die Klappe auch ohne Verschluss ganz auf. Bei kleinen Formaten kann sinnvoll sein, z. B. einen Magnetverschluss am Rand der Klappe anzubringen. Verschlussteile, die versteckt werden sollen, werden jetzt angebracht.

Anschließend werden die Papierstücke dann auf die jeweiligen Pappteile aufgeklebt, z. B. mit Kleberoller oder Klebestift.
Bild

Bild

4. Box zusammenbauen

Zunächst sollte man die Box einmal probeweise zusammensetzen. Teile 8 und 9 werden im rechten Winkel zu den Teilen 6 und 7 hochgeklappt, dann die Teile 6 und 7 im rechten Winkel zu Teil 3. Teil 2 und Teil 5 werden dann so umgelegt, dass die kleinen Teile 8 und 9 auf Teil 2 liegen.

An dieser Stelle werden die Teile 8 und 9 aufgeklebt und müssen daher mit Buchbinderleim bestrichen werden. Der Leim sollte nicht zu dünn, aber auch nicht zu dick aufgetragen werden, so dass man die Klebung, falls nötig, noch etwas korrigieren kann.

5. Ergebnis

So könnte die Box dann von vorne aussehen:
Bild

Und von hinten:
Bild

Aufgeklappt:
Bild

Den Workshop könnt ihr als PDF-Datei hier herunterladen.

Gefüllt werden kann die Box z. B. mit einem Minialbum. Bei der 10 x 10-Kiste, die ich in Venlo auf einem Workshop gemacht hatte, bestand das Innenleben aus 9 x 9 cm großen Papierstücken, die mit so scheibenartigen Dingern zusammengehalten wurden. Je nach Dicke der Box und des Drahtkammes könnten auch mit der Bind it all gebundene Minis rein.

Viel Spaß beim Nachbauen und Füllen der Box!
Gruß,
Tamara

Zuletzt bearbeitet von Bastelmiri am 07 Jan 2010 14:49, insgesamt einmal bearbeitet
Liebe Grüsse
Miri

mein Blog
Benutzeravatar
Bastelmiri
Administrator
 
Beiträge: 2890
Registriert: Freitag 8. August 2008, 12:00
Länderflagge: Switzerland (ch)
Geschlecht: weiblich

Beitragvon maedi am Mittwoch 29. Oktober 2008, 20:15

Die Box ist ja genial. Gerade für Minibooks genau das Richtige.
maedi
 

Beitragvon Janosch am Mittwoch 29. Oktober 2008, 22:39

wow die box ist wirklich super schön
Janosch
 

Beitragvon keiko99 am Donnerstag 30. Oktober 2008, 07:48

Supertolle Box!!! Auch das möcht ich nachbauen, wenn dann da wieder mehr Zeit ist!!!!
_________________
Ganz schnipslige Grüsse

BEA

Mein Blog: http://beaswelt.blogspot.com
Unser Hundeblog: http://hsgsitzplatzfuss.blogspot.com/
keiko99
 
Beiträge: 2254
Registriert: Sonntag 21. September 2008, 12:00
Plz/Ort: Oberbuchsiten
Länderflagge: Switzerland (ch)
Geschlecht: weiblich

Re: Albumbox - Suppenhuhn

Beitragvon Suppenhuhn am Donnerstag 30. Oktober 2008, 10:39

Bastelmiri hat geschrieben:1. Graupappe schneiden
Es werden 9 Teile Graupappe benötigt. Für eine 10 x 10 cm große Box werden diese gemäß dem folgenden Schnittplan geschnitten:


Da hab ich noch einen kleinen Fehler in meiner Anleitung entdeckt. Mit dem Schnittplan wird die Box 20 x 20 cm groß, nicht 10 x 10.

Die PDF-Anleitung habe ich auch korrigiert. Wer die also schon runtergeladen hat (Link am Ende des Ursprungspostings), kann sich auch die neue Version runterladen.

Gruß,
Tamara
_________________
Sind wir nicht alle ein bisschen Huhn?
Mein Blog
Suppenhuhn
 

Beitragvon frisbee am Donnerstag 30. Oktober 2008, 11:08

Boah ist die Box cool!! Tolle Farben hast Du verwendet!!
_________________
Liebe Grüsse
Bea

Mein Blog: http://www.frisbeesblog.blogspot.com/
Liebe Grüsse
Bea

Mein Blog: http://www.frisbeesblog.blogspot.com/
Benutzeravatar
frisbee
 
Beiträge: 143
Registriert: Dienstag 9. September 2008, 12:00
Plz/Ort: Wettswil

Beitragvon Gitte am Donnerstag 30. Oktober 2008, 17:23

Das hab ich erst jetzt gesehen. Das ist ja eine tolle Box. Könnte ich mir auch gut vorstellen zum Verschenken von Karten, Fotos usw. Natürlich mit abgeänderten Maßen.
_________________
Liebe Grüße
Gitte

www.web-info-system.de
Gitte
 

Beitragvon Flash am Donnerstag 31. Dezember 2009, 11:53

wow die Box ist ja der HAMMER, danke für den WS !

Muss ich auch mal machen !
_________________
22.3 Kg von 26,4 Kg sind schon weg,
noch 4,1Kg dürfen noch purzeln
Flash
 
Beiträge: 81
Registriert: Dienstag 22. Dezember 2009, 12:00
Plz/Ort: Schweiz

Beitragvon Calisto am Donnerstag 31. Dezember 2009, 15:46

ui das finde ich wirklich auch ganz toll
Calisto
 

Beitragvon Irina am Freitag 1. Januar 2010, 21:18

Tamara, die Box ist einfach grandios...und die Papiere mit denen du gearbeitet hast finde ich großartig.
Vielen Dank für den Workshop, der wird gleich gespeichert. *grins*

Liebe Grüße,
Irina.
Irina
 

Beitragvon Scrampy am Donnerstag 7. Januar 2010, 14:07

einte tolle Box ist das geworden, danke für die schöne Anleitung
_________________
LG Manu
Scrampy
A-Team-Mitglied
 
Beiträge: 213
Registriert: Donnerstag 7. Januar 2010, 12:00
Plz/Ort: Sachsen
Länderflagge: Germany (de)

Beitragvon alex_d am Donnerstag 7. Januar 2010, 14:55

Tamara die Box is ja toll!
Die Farben gefallen mir sehr gut und DANKE für die tolle Anleitung!
_________________
lg
Bild

mein Blog
alex_d
 

Beitragvon kattinka am Donnerstag 7. Januar 2010, 21:31

Die ist ja toll,
werde ich auf jeden Fall auf meine to do Liste setzen und hoffentlich auch irgendwann mal genug Zeit haben um sie nach zu basteln.
_________________
Liebe Grüße
Katja
kattinka
 


Zurück zu Ideen des A-Teams

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron